Polka-Dots-Girlande

Ich bin ja ein großer Girlanden-Fan! Sie sind meist schnell gemacht, kosten dank dem geringen Materialeinsatz nicht die Welt und werten zu einem feierlichen Anlass wirklich jeden Raum auf. In meiner Kindheit haben wir beispielsweise jedes Jahr zu Silvester Girlanden gebastelt (wirklich JEDES Jahr NEUE!) und die ganze Wohnung damit dekoriert. Wir Kinder waren dann immer drei Tage lang gut beschäftigt und die Wohnung war kostengünstig auf den Jahreswechsel vorbereitet.  

Polka-Dots-Girlande_Maschine

Gerade in letzter Zeit fallen mir bei meinen täglichen Ausflügen auf Pinterest diese Girlanden aus aufgefädelten Papierkreisen auf. Eine Polka-Dots-Girlande, sozusagen. Wirklich schön! Aber Kaufen? Hmh, kann ich doch bestimmt auch selbst machen. Gesagt, getan.

Alles was ihr für die Polka-Dots-Girlande á la DIY braucht: Bleistift, Zirkel und Schere, ein paar Bögen buntes Papier, Garn und eine Nähmaschine. Ich habe mich wie ihr sehen könnt für weiß, pastell-gelb und orange entschieden. Eine schöne und zugleich auch zurückhaltende Kombination, die gut in den Sommer passt. Oder was meint ihr?

Als erstes mit Hilfe des Zirkels Kreise in drei verschiedenen Größen aufzeichnen. Damit die Kreise jeweils auch wirklich immer gleich groß sind, hab ich mir aus zuerst aus etwas stabilerem Papier (Pappe ist mir immer zu dick, das Deckblatt eines Katalogs ist beispielsweise ideal) ein paar Schablonen gebastelt, um dann ganz entspannt die Kreise in stets gleicher Größe auf das Papier zu bringen. Wenn ihr genügend Kreise gemalt habt, geht es ans Ausschneiden und anschließend an die Nähmaschine. Einfach den Kreis unter der Nadel mittig platzieren und los geht‘s. An der Fadenspannung oder am Stichabstand braucht man eigentlich auch nichts verändern, die Standarteinstellung reicht dafür völlig aus. Wenn ihr am Ende angekommen seid, den nächsten Kreis anlegen und weiternähen. Das wiederholt ihr dann so lange, bis ihr die gewünschte Girlanden-Länge erreicht habt. Übrigens: Damit die Kreise nicht so aneinander geklatscht wirken, habe ich immer ein wenig Abstand dazwischen gelassen. Wirkt gleich etwas lockerer und luftiger, finde ich.

 

Und jetzt viel Spaß beim Nähen! Stefanie

 

Polka-Dots-Girlande_Wand_AusschnittPolka-Dots-Girlande_Wand_Komplett

 

PS: Wenn ihr selber keine Nähmaschine habt, fragt doch mal bei Euch in der Familie oder im Bekanntenkreis nach. Oder ihr googelt den nächsten Nähkurs-Anbieter, denn manche vermieten voll ausgerüstete Arbeitsplätze für kleinere Arbeiten auch stundenweise.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*
Website